True Crime Austria

No 20 - Hexenwahn

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Was Menschen sich nicht erklären können, wird schnell bedrohlich. Und so geriet sogar jemand wie die über 70-jährige Elisabeth Plainacher ins Visier der Inquisition. Sie war die einzige Frau, die als Hexe lebendig in Wien auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Wie es dazu kam und welchem Zeitgeist solcherlei Entscheidungen entsprangen, erklären wir in Episode 20. Dazu gibt es noch weiterführende Informationen über das inquisitorische Verfahren, Gerichtsreformen oder das Hexenbild an sich.

Außerdem gibt es noch spannende News! Wir sind für den k.at Podcast Award nominiert! In der Kategorie "Podcasts zum Gruseln" könnt ihr vom 04. bis 26. Oktober für uns abstimmen – wer super motiviert ist sogar bis zu fünf Mal am Tag ;) Hier geht es zum Voting: https://k.at/podcast-award

Achtung: Damit die Stimme abgegeben werden kann, müsste ihr in jeder Kategorie abstimmen. Vielleicht entdeckt ihr dabei ja noch den ein oder anderen Podcast für euch. Wir freuen uns, wenn ihr uns eure Stimme(n) leiht <3

Das Bildmaterial zur Episode wird nach und nach auf Social Media angeliefert und vor allem in unserer Insta-Story (Link folgt) besonders aufbereitet.

Wir freuen uns, wenn ihr uns auf den Sozialen Kanälen folgt!

An Bord sind

Instagram @truecrimeaustria;

Facebook @truecrimeaustria;

Twitter @TrueCrimeAT

und natürlich gibt es auch unsere Website www.truecrimeaustria.at.

Außerdem erreicht ihr uns unter hinweise@truecrimeaustria.at.

Wer unser Projekt auch finanziell unterstützen möchte, kann dies gern über Paypal tun.

Zusätzlich sind auch Patreon und Steady dabei - hier könnt ihr wählen, ob ihr einen der zugehörigen Podcasts oder direkt das ganze PodRiders-Netzwerk unterstützen möchtet.

Kapitelmarken

00:00 Intro

00:32 Begrüßung

02:27 Recap Hörensagen I

07:28 Exkurs: Paranoide Schizophrenie

13:43 Intro Fall 20

14:23 Exkurs: Leben im 16. Jahrhundert

16:06 Das Leben der Elisabeth Plainacher

18:47 Familien(un)glück

20:30 Beginn der Hexenjagd

21:23 Exkurs: Religionspolitik zur Zeit Elisabeths

23:07 Hexenzauber

30:33 Es wird 'peinlich'

33:29 Scherers Predigt

38:01 Die Folter

40:07 Vom Geständnis bis zur Hinrichtung

44:35 Nachleben anderer Figuren

45:56 Weitere Hexenprozesse

47:59 Gesetze zum Hexenglauben

51:09 Ablauf Inquisitionsverfahren

56:14 Woher kommt das Hexenbild?

59:24 Fragen des Hexenverhörs

01:07:37 Diskussion: Umgang mit Hexen

01:11:23 Bewertungen

01:12:23 Social Media

01:12:55 Unterstützer:innen

01:13:17 Verabschiedung

01:15:12 Outro

PodRiders

PodRiders wird ausgestattet von Shure. Bist du auf der Suche nach hochwertigem Audio-Equipment? Dann folge diesem Link

(Sobald dies auch für True Crime Austria gilt, werden wir das dezidiert ausweisen)

Intro by Vincent Fallow


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

In True Crime Austria informieren Katharina und Hubertus euch über die spannendsten Kriminalfälle Österreichs. Verbrechen, die bis heute bewegen – die Schicksale der Opfer, die Motive der Täter und Täterinnen. Wahre Geschichten faszinieren. In diesem Podcast zeigen sie sich kurios, rätselhaft, begleitet von großen Schlagzeilen oder auch mal abseits des Blitzlichts.

von und mit Katharina Börries, Hubertus Schwarz, PodRiders Netzwerk

Abonnieren

Follow us

Support us

PatreonPodriders PatreonPodriders